Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Samstag, 13. Januar 2018

Facebook Zensur schlägt wieder zu / Diskussion um Abtreibung

Facebook Zensur schlägt wieder zu / Diskussion um Abtreibung


1992 setzte sich die ÖDP in Baden Württemberg mit diesem Plakat zur Landtagswahl für die ungeborenen Kinder ein und bezog Stellung gegen ein Recht auf Abtreibung.     


Das posten des folgenden Textes brachte mir eine einwöchige Sperrung für Facebookgruppen bis 20.01.18 ein, obwohl ich das nur in recht wenigen Gruppen geteilt habe, die der Abtreibung kritisch gegenüber stehen. Ich protestiere hiermit gegen die willkürliche Zensur bei Facebook und die Abschaffung der Meinungsfreiheit. Gruppen haben Admine und die können solche Dinge bei Bedarf selber Regeln und brauchen keine Bevormundung durch Facebook.

Because you totally understand why abortion is wrong...
Dear Felix Staratschek,

... I'm inviting you to be the voice of the unborn -- literally.

How?

By writing a letter to the editor of your campus newspaper or your local newspaper.

> Get started with these tips & 5 sample letters
https://www.tfpstudentaction.org/blog/best-pro-life-letters-to-the-editor

The sample letters will help you compose your own persuasive letter to the editor. And the best time to submit your letter is before January 22, the day of the Roe vs. Wade decision.

By the way -- will you be at the March for Life in Washington, D.C. on January 19?

I hope so.

TFP Student Action has a big group of young volunteers going to the march. And it will be easy for you to find us. Just look for our tall red banners and marching band -- bagpipes included.

We'd love to meet you and march with you.

But if you can't make it, please pray for us.

Also, please consider sharing these posts to fight abortion:

10 Reasons Why Abortion is Evil & Not a "Pro-Choice"
https://www.tfpstudentaction.org/blog/10-reasons-why-abortion-is-evil-not-a-pro-choice

Life Begins at the Beginning
https://www.tfpstudentaction.org/blog/life-begins-at-the-beginning

March for Life vs. Women's March -- Amazing Differences
https://www.tfpstudentaction.org/media/videos/march-for-life-vs-womens-march-amazing-differences

And these too:
The Baby Planned Parenthood Can't Silence
https://www.tfpstudentaction.org/media/videos/the-baby-planned-parenthood-cant-silence

Catholic Campus Offers Pro-Abortion Internships
https://www.tfpstudentaction.org/petitions/pro-abortion-internships-fordham-university

Petition to Defund Planned Parenthood Forever
https://www.tfpstudentaction.org/petitions/defund-planned-parenthood-forever

Thank you so much for fighting the good fight,

John Ritchie
TFP Student Action, Director
www.tfpstudentaction.org

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen