Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Sonntag, 11. Juni 2017

Angela Merkel (CDU) finanziert sexistisch-pornographische Verführung

Und was hat den Alarm ausgelöst? Sollte man nicht vor diesem Verhalten warnen?

Unglaublich was die CDU- Bundeskanzlerin Angela Merkel da mit CSU und SPD auf Plakaten an Remscheid auf die Menschen los lässt. Diese Plakate regen zu promiskuitiven Sex an, der anscheinend unbedenklich und völlig normal ist, wenn man nur Kondome nimmt. 2 Plakate warnen vor Sexualkrankheiten, die man sich anscheinend trotz der Kondome einfangen kann, wenn man es mit jedem treibt.



Die Plakate laufen unter dem Motto:


"Liebesleben - Es ist deins. Schütze es."


Zunächst, Selbstbefriedigung unter Zuhilfenahme einer anderen Person ist keine Liebe und sogar ein Verstoß gegen die Würde des Menschen. Und die Würde des Menschen ist laut Grundgesetz unantastbar und soll durch alle staatliche Gewalt geschützt werden. Liebe ist weit mehr als Sex und wenn man zu früh in sexuelle Handlungen verführt wird, ist das keine Voraussetzung für eine tragfähige Liebe. Es muss doch ein Tabu sein, mit "Zufallsbekanntschaften" Sex zu haben. Das ist keine Aufklärung mehr, das ist in meinen Augen eine perverse pornographische Verführung.
Sexualität sollte zu wertvoll sein, um diese bei Zufallsbekanntschaften anzubieten. 


Und wer jetzt noch CDU, CSU, SPD, Grüne, FDP oder Linke wählt, die m.W. alle diese Verführung mittragen, diese als Regierungspartei durchführen oder als Opposition gut heißen und zum Teil noch weiter gehen würden, der macht sich mitschuldig an diesen Plakaten.


Wie heißt es so schön in der Offenbarung des Johannes:


"Tritt aus aus ihr mein Volk, dass ihr nicht mitschuldig werdet an ihren Vergehen." Und gemeint ist damit in der Bibel die "große Hure Babylon". Die Politik scheint sich zu deren Zuhältern gemacht zu haben. 

Hier wird ganz klar junge Leute vermittelt, dass alles unbedenklich ist,
wenn man nur Kondome nimmt.   



Wenn kann man noch wählen:


Im Einzelfall den Direktkandidaten jeder Partei, der dies glaubwürdig kritisiert. Also befragen die die Politiker bei Veranstaltungen oder auf www.abgeordnetenwatch.de oder auf deren Facebookseiten.


Und mit der Zweitstimme nur Parteien, die solche primitiven Plakate ablehnen.


Ich hoffe mal, dass das folgende Parteien sind:
Familienpartei
Zentrumspartei
Aufbruch C
Bündnis C
ÖDP


Die Atomkraft für Deutschland (AfD) ist für mich keine Alternative, weil ich Verstrahlung ebenso ablehne, wie Verführung. Deren Einzug in den Bundestag wird auch nichts an der Gender Mainstreaming Ideologie ändern. Aber eine Massenabwendung von CDU, CSU, SPD, FDP, Grünen und Linken zu den oben genannten Parteien wäre ein Zeichen, dass die Ver- Führer verstehen würden.
Wozu dient diese Banalisierung der Erotik?

Und wenn es nicht hilft, ist es noch immer besser, es versucht zu haben, als direkt mit der eigenen Stimme diese unterschwellige Manipulation von Gesellschaft und Jugend unterstützt zu haben.


Papst Benedikt sprach im Bundestag von einer Ökologie des Menschen, die man achten müsse und in einer Pfingstpredigt von der geistigen Umweltverschmutzung, die uns genauso bedrohe, wie die physikalisch-chemische.


Bitte beginnen Sie den Widerstand gegen diese Plakate, indem Sie durch Teilen dieses Beitrages viele Menschen über das wahre Wesen von Angela Merkel und der CDU wachrütteln. Alles ist unter Copyleft und darf unverändert verbreitet und übernommen werden.

Die Folgen des Verhaltens, das hier auf Plakaten propagiert wird werden auch genannt. Treue und Keuschheit scheine heute Fremdwörter zu sein, jeder soll seinen Spaß haben, die Folgen für Psyche und Gesundheit und zerbrochene Beziehungen muss die Gesellschaft tragen.

Kommentare:

  1. Was seid ihr mal wieder für welche ? Noch mehr Religiöse Fanatiker,die alles das mit Sexualität zu hat zensieren oder verbieten lassen wollen,einige sollten mal verstehen das wir nicht mehr in den 50ziger Jahren leben und das hier kein Gottesstaat ist !

    AntwortenLöschen
  2. Ne, wir haben fast den Status einer Gesinnungsdiktatur erreicht wo Artikel 6 Grundgesetz immer mehr ausgehebelt wird und die Familie an den Rand gedrückt wird.

    AntwortenLöschen