Herzlich willkommen!

Herzlich Willkommen im Viertürmeblog! Gerne können Sie die vorhandenen Themen kommentieren oder ergänzende Infos dazu beitragen.
( o-e-k-o-.-f-j-s-...-g-o-o-g-l-e-m-a-i-l-.-c-o-m Bindestriche entfernen, Kringel-a ergänzen) Ich hoffe mit einer Mischung aus regionalen und überregionalen Themen Ihnen etwas Interessantes bieten zu können und wichtige Informationen zu verbreiten. Wenn Ihnen Beiträge gefallen, würde es mich freuen, wenn Sie Bekannte darauf aufmerksam machen oder diese über soziale Netzwerke weiter verbreiten. Falls Sie eine Suchmaschine zu einem der Artikel des Blogs geführt hat, kommen Sie hier zur Startseite: http://viertuerme.blogspot.com/ . Unten auf der Seitenleiste können Sie unter "Label" leicht nach Beiträgen zu bestimmten Themen suchen.
Artikel von mir oder den Reusings sind unter Copyleft und dürfen inhaltlich unverändert auf andere Seiten übernommen werden. Mit besten Grüßen, Felix Staratschek

Samstag, 8. April 2017

ÖDP-Newsletter April 2017

Von: ÖDP | Ökologisch-Demokratische Partei Datum: 7. April 2017 um 16:16
Betreff: Frühlingshafte Ostergrüße


April 2017

Liebe Mitglieder und Interessierte,


der Bundestagswahlkampf nimmt an Fahrt auf. Kanzlerkandidat Martin Schulz hat als SPD-Mitglied das Thema „soziale Gerechtigkeit“ neu entdeckt und die Amtsinhaberin hat die Parole „Wohlstand für Alle“ ausgegeben. Also, eine marktkonforme Demokratie und ein Weiter so, weiter wie bisher? Schaffen wir das?
Nein, das schaffen wir nicht, das würde uns schaffen, schlimmstenfalls sogar abschaffen.

Wir wissen, dass für unseren Energie-, Ressourcen- und Flächenhunger ein Planet längst nicht mehr ausreicht und dass die materielle Substanz, von der sich das bisherige Wachstum nährt, schmilzt wie das Eis der Arktis.

Wir brauchen den großen Wandel und der muss bei uns beginnen. Politik im 21. Jahrhundert muss die künftigen Generationen ebenso in den Blick nehmen, wie andere Erdteile. Es muss die Armuts- und die Umweltfrage gemeinsam betrachtet und schlussendlich eine Politik eingeläutet werden, die ein gutes Leben in Würde für alle Menschen zum Ziel hat, ohne den Planeten zu zerstören. Mensch (und Planet) vor Profit und ausschließlich dem Gemeinwohl verpflichtet.

Wir haben den Mut, diese wichtigen Fragen offen anzusprechen, brauchen aber, um gehört zu werden, Ihre Unterstützung.

Noch ist die Teilnahme an der Bundestagswahl nicht „in trockenen Tüchern“. Noch brauchen wir in allen Bundesländern Unterstützungsunterschriften sowohl für die Landeslisten, wie auch für Direktkandidaten.
Bitte helfen Sie uns. Unterschreiben Sie selbst bzw. sprechen Sie die Unterstützung im Familien- und Freundeskreis an. Alle erforderlichen Informationen und die jeweiligen Formulare erhalten Sie unter https://www.oedp.de/wahlen/bundestagswahl-2017/

Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre aktive Mithilfe. Ein frohes und segensreiches Osterfest wünscht Ihnen

Ihre

Gabriela Schimmer-Göresz
Bundesvorsitzende



Unser Europaabgeordneter Prof. Buchner
Liebe Leserinnen und Leser,

kürzlich habe ich ein Positionspapier mit dem Titel „Eine bessere Landwirtschaft ist möglich“ veröffentlicht. Darin fordere ich unter anderem eine Abkehr vom Konzept einer exportorientierten Landwirtschaft. Stattdessen brauchen wir eine artgerechte Weidehaltung von Tieren, einen Umbau hin zu einer biologischen, bäuerlichen Landwirtschaft sowie ein Verbot von Lebensmittelverschwendung und der Verwendung von Reserve-Antibiotika in der Tiermast. Mein Positionspapier finden Sie hier.
https://www.oedp.de/aktuelles/meldungen/newsdetails/news/eine-bessere-landwirtschaft-ist-moeglich/

Auch habe ich aktuell eine Petition gestartet, die ein Verbot der industriellen Massentierhaltung fordert. Ich bitte Sie hier zu unterzeichnen und die Petition an Freunde und Bekannte weiterzuleiten. Das Thema ist zu wichtig, um es den anderen Parteien zu überlassen.
https://www.change.org/p/wir-fordern-ein-ende-der-industriellen-massentierhaltung

Es grüßt Sie herzlich

Prof. Dr. Klaus Buchner
Europaabgeordneter der ÖDP


In der Kürze...


Die ÖDP feiert ihr 35-jähriges Bestehen


„Als sich vor 35 Jahren die Ökologisch-Demokratische-Partei (ÖDP) als eigenständiger Teil der politischen Ökologie-Bewegung gründete, geschah dies in notwendigem Kontrast zu den Grünen: Nicht nur Maoisten, Trotzkisten und andere K-Gruppen hatten erfolgreich das grüne Schiff gekapert; auch Befürworter von
freiem Sex mit Minderjährigen, radikale Gegner des Rechtsschutzes für Ungeborene und aggressive
Verächter tradiert-familiärer Lebensmodelle erhielten auf Parteitagen der Grünen eine Bühne, während ökologische Themen mehr und mehr in den Hintergrund gedrängt wurden...
Weiterlesen
https://www.oedp.de/aktuelles/meldungen/newsdetails/news/die-oedp-feiert-ihr-35-jaehriges-bestehen/

„5-vor-12-Demo“ der ÖDP durch Aachen zum Kettenschluss-Ort an der Jakobskirche. Treffpunkt ab 11.30 Uhr am Vorplatz des Hauptbahnhofs in Aachen. Rückfragen an Kurt Rieder: kurt.rieder@oedp.de


Schreiben Sie an die Bundeskanzlerin:
"Stoppen Sie die Waffenexporte!"


Der 52. Bundesparteitag in Frankfurt am Main hat einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel beschlossen. Schreiben auch Sie an die Bundesklanzlerin und fordern Sie ein Stopp der unverantwortlichen Waffenexporte. Die Briefvorlage finden Sie hier. (Link löst Download aus)
http://67035.seu1.cleverreach.com/c/21782518/5f33e49c421f-oo1mbu




PraktikantIn gesucht!


Anlässlich des Bundestagswahlkampfs der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), suchen wir für die Monate Juli, August und September 2017 eine/n engagierte/n Praktikanten/in für unsere Geschäftsstelle in Berlin-Prenzlauer Berg.

Du solltest über gute Kenntnisse im Bereich Grafik- und Kommunikationsdesign verfügen. 

Optimaler Weise hast Du auch schon Erfahrungen im Videoschnitt gesammelt. 

Wichtig ist uns in jedem Fall ein Interesse an Politik und den Inhalten unserer Partei sowie Grundkenntnisse im Umgang mit Social Media. 

Im Einzelnen erwartet Dich Folgendes:
Entwurf und Gestaltung von Online-Grafiken für Webseiten und Social Media
Produktion und Schnitt von Kurzvideos
Ggfs. Entwurf und Gestaltung von animierten Bildsequenzen
Ggfs. Mitarbeit im Bereich Pressearbeit


Weiterlesen und Weitersagen!
http://67035.seu1.cleverreach.com/c/21777668/5f33e49c421f-oo1mbu




JETZT bestellen! --- Werbematerialien für die Bundestagswahl
Für Ihre Gliederung oder Ihre Direktkandidatur bieten wir Ihnen bereits diverse Werbematerialien anlässlich der Bundestagswahl 2017 an. Bestellen Sie jetzt in unserem Webshop unter: www.oedp.de/shop/bundestagswahl/wahlwerbematerial.html


Europäische Bürgerinitiative (EBI): Verbot von Glyphosat und Schutz der Menschen und der Umwelt vor toxischen Pestiziden


Die Europäische Kommission soll aufgefordert werden, den Mitgliedsstaaten ein Verbot von Glyphosat vorzuschlagen, das Verfahren für die Genehmigung des Pestizids zu reformieren und EU-weit verbindliche Reduktionsziele für den Einsatz von Pestiziden festzulegen. Hinter der Initiative steht eine Vielzahl großer Umweltorganisationen aus ganz Europa. Sie haben sich zusammen getan, um Unterschriften für eine Europäische Bürgerinitiative (EBI) zu sammeln. Bitte unterstützen auch Sie die Initiative hier. https://stopglyphosate.org/de/


ÖDP München mit spannender Vortragsreihe

Der Stadtverband der ÖDP München hat in diesem Jahr wieder eine spannende Vortragsreihe für das Frühjahr 2017 organisiert. Detallierte Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier. http://www.oedp-muenchen.de/anmeldung/




Für unterstützenswert halten wir...


Zentrum der Gesundheit: Besonders Schlimme Tierversuche stoppen! https://www.zentrum-der-gesundheit.de/petition-tierversuche-170404029.html?utm_source=newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=ZDG04042017&campaign=ZDG04042017&mc_cid=3d4513fa57&mc_eid=2786eee93f


Pressemitteilungen der Bundes-ÖDP

ÖDP fordert einen konsequenten Schutz von Boden und Wasser

„Was lange währt, wird endlich gut“ sagt der Volksmund. Ob das auch für das kurz vor dem Abschluss stehende Düngepaket gelte, sei weiterhin umstritten. Bei allem Fortschritt in Bezug auf die Nachvollziehbarkeit der Düngerströme durch die verbindlich eingeführte Hoftorbilanz, entstehe der Eindruck, dass den Praktikern zu wenig Gehör geschenkt worden sei, die letztlich Düngegesetz und Düngeverordnung umsetzen sollen.


Weiterlesen https://www.oedp.de/aktuelles/pressemitteilungen/newsdetails/news/was-lange-waehrt-wird-endlich-gut/


Berichte


Hofmaier bleibt Kreisvorsitzender
http://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/Ingolstadt-Neue-Fuehrungsriege-beim-OEDP-Kreisverband;art599,3347358


ÖDP Regensburg will autofreie Sonntage
http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Regensburger-OeDP-beantragt-autofreie-Sonn-Tage-im-Innenstadtbereich;art1172,433342


ÖDP will den Schutzmann im Viertel sehen
https://www.waz.de/staedte/bottrop/oedp-will-wieder-den-schutzmann-im-viertel-sehen-id209891947.html


Weitere Berichte aus den Medien
https://www.ecosia.org/news?q=%C3%B6dp




Termine


22.04.17 Landesparteitag der ÖDP Rheinland-Pfalz
https://www.oedp.de/aktuelles/termine/detailansicht/?no_cache=1&tx_cal_controller[view]=event&tx_cal_controller[type]=tx_cal_phpicalendar&tx_cal_controller[uid]=7268&tx_cal_controller[lastview]=view-list%7Cpage_id-1649%7Coffset-1&tx_cal_controller[year]=2017&tx_cal_controller[month]=04&tx_cal_controller[day]=22&cHash=8f28377b43c25b0a8b0df990cafb9ecb


6./7.5.17 53. Bundesparteitag der ÖDP in Ingolstadthttps://www.oedp.de/aktuelles/termine/detailansicht/?no_cache=1&tx_cal_controller[view]=event&tx_cal_controller[type]=tx_cal_phpicalendar&tx_cal_controller[uid]=6611&tx_cal_controller[lastview]=view-list%7Cpage_id-1649%7Coffset-2&tx_cal_controller[year]=2017&tx_cal_controller[month]=05&tx_cal_controller[day]=06&cHash=8985177d91e04a61ede1aed9c525035c


14.05.17 Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen


alle Termine
https://www.oedp.de/aktuelles/termine/?no_cache=1&expand=%2525252Fproc%2525252Fself%2525252Fenviron%2520



Am Ball bleiben...


https://www.facebook.com/oedp.de

https://twitter.com/oedppresse

https://www.oedp.de/index.php?id=1658

1 Kommentar:

  1. B​itte über alle ÖDP-Verteiler weiter leiten.

    "So verzettelt sich die ÖDP- Führung mit wenig durchdachten Themen, die die dringenden Probleme in Deutschland ignorieren."

    Wer hat das wann geschrieben?

    Wenn ich heute am Samstags den 8.4.17 die Seiten der ÖDP und Dr. Buchners ansehe, finde ich da nichts zu Syrien und der Konfrontation Russland - USA. Die ÖDP zitiert gerne Gandhi auf Wahlplakaten, einen Anhänger des gewaltlosen Widerstandes. In Syrien wird der Konflikt von außen angefeuert und so für zwielichtuge Interessen das Land in Schutt und Asche gelegt.

    Natürlich bin ich gegen Massentgierhaltung, aber das akut nicht die dringenste Frage.

    "Nichts ist verloren durch den Frieden, alles kann verloren werden durch den Krieg." Papst Pius XII 1939.

    https://www.youtube.com/watch?v=UmGzQhaiJ9I&t=3263s

    ​Hier lade ich alle Facebookteilnehmer zur Diskussion ein:

    ​https://www.facebook.com/groups/671599909674637/search/?query=syrien

    ​Und hier alle, die nicht auf Facebook sind:

    ​https://www.facebook.com/groups/671599909674637/search/?query=syrien

    ​Bitte macht das zum Thema auf dem nächsten Bundesparteitag!

    Zur NATO die Offenbarung des Johannes:

    "Tritt aus aus ihr mein Volk, dass ihr nicht mitschuldig werdet an ihren vergehen"

    AntwortenLöschen